Startseite Mecklenburg-Vorpommern

Artensterben auf Äckern und Wiesen

Studie zeigt starke Abnahmen bei Vögeln und Blumen

Studie zeigt starke Abnahmen bei Vögeln und Blumen

Die Bestände vieler typischer Äcker- und Wiesenvögel nehmen ab, manche Ackerwildkräuter wurden auf ein Zwanzigstel ihres einstigen Areals zurückgedrängt. Ein Studie der Michael Otto Stiftung zeigt, dass die Biodiversität der Agrarlandschaft dramatisch schwindet. mehr Mehr

Naturerlebnis Wildbienen

Bienenprojekttage für Kitas und Schulen

Bienenprojekttage für Kitas und Schulen

Wildbienen und Hummeln sind nicht nur schön anzuschauen, sondern übernehmen durch ihre Bestäubung auch eine wichtige Funktion. Aus der Nähe kann man das emsige Treiben der nützlichen Insekten gefahrlos beobachten. Ein faszinierendes Erlebnis, das gerade Kindern die Augen für die zunächst leicht übersehbaren, aber dennoch spektakulären Vorgänge in der Natur öffnen kann. mehr Mehr

Die Natur bleibt auf der Strecke

Minister Backhaus setzt bei Managementplanung auf Qualitätsverlust

Minister Backhaus setzt bei Managementplanung auf Qualitätsverlust

NABU und Bündnis90/Die Grünen kritisieren, dass MV-Landwirtschafts- und Umweltminister Till Backhaus bei der Erstellung von FFH-Managementplänen auf Schnelligkeit statt Qualität setzt. Grund ist ein von der EU-Kommission angedrohtes Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland wegen der unzureichenden Sicherung von FFH-Gebieten. mehr Mehr

Rekord bei der Stunde der Gartenvögel in MV

Immer mehr Vögel zieht es vom Land in die Stadt

Immer mehr Vögel zieht es vom Land in die Stadt

In Mecklenburg-Vorpommern wurden so viele Vögel erfasst, wie noch bei keiner Stunde der Gartenvögel zuvor. Mit mehr als 32.400 gemeldeten Vögeln wurde der bisherige Rekord aus dem Jahr 2012 um fast 2.000 Gefiederte übertroffen. Auch bei der Anzahl der gemeldeten Zählorte purzelten die Rekorde. mehr Mehr

Aktuelle Veranstaltungen

Weiterbildungsangebote des NABU MV im Jahr 2014

Weiterbildungsangebote des NABU MV im Jahr 2014

Der NABU MV ist staatlich anerkannte Einrichtung der Weiterbildung. Von der Vogelbeobachtung, botanischen Exkursionen mit Bestimmungskurs und Walderlebnistouren über Wanderungen in Wolfsgebiete bis hin zu Sensenworkshop und Baumschnittkurs - die Veranstaltungsangebote sind vielfältig. Aktuelle Termine finden Sie hier. mehr Mehr

Mehrheit für Schutz der Wölfe

Bei MDR-Umfrage 90 Prozent gegen die Bejagung von Wölfen

Bei MDR-Umfrage 90 Prozent gegen die Bejagung von Wölfen

Bei einer Umfrage des MDR stimmten die meisten Teilnehmer für den Schutz von Wölfen statt für deren Bejagung. Auf die Frage, ob die Jagd auf Wölfe künftig erlaubt sein soll, wählten etwa 90 Prozent der Teilnehmer die Antwort "Nein, Wölfe sind vom Aussterben bedroht und sollten unbedingt geschützt werden". mehr Mehr

Lassen Sie es blühen für Biene und Co.!

Saatmischung für Bienenweide beim NABU erhältlich

Saatmischung für Bienenweide beim NABU erhältlich

Haben Sie ca. fünf Quadratmeter in Ihrem Garten frei? Dann bestellen Sie beim NABU eine blütenreiche Saatmischung aus ökologischem Anbau. Einmal im Frühjahr gesät, blüht sie mehrjährig. Die Saatmischung enthält nektar- und pollenreiche Pflanzen wie Wegwarte, Natternkopf, Johanneskraut, Schwarze Königskerze, Kornblume und Wiesen-Salbei. mehr Mehr

Nachholbedarf im Wolfsmanagement

Bundesländer sind nicht ausreichend auf den Rückkehrer vorbereitet

Bundesländer sind nicht ausreichend auf den Rückkehrer vorbereitet

Da Wölfe Langstreckenläufer sind, könnten sie innerhalb weniger Tagesmärsche jedes Bundesland erreichen. Daher sollte jedes Land auf die Rückkehr der Tiere vorbereitet sein. Doch eine aktuelle Analyse zeigt: In vielen Ländern gibt es Nachholbedarf. mehr Mehr

Spenden und helfen

Ja, ich will die Arbeit des NABU unterstützten

Spendenkonto
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Kto-Nr. 2045 381 601
IBAN: DE71 4306 0967 2045 3816 01
BIC: GENODEM1GLS




Nachrichten

Zehn Prozent mehr Vogelarten als angenommen

Neue weltweite Rote Liste vorgestellt

Auf Du und Du mit den Akrobaten der Lüfte

Libellenexkursion am 02.08. in Neubrandenburg

Lascher Vorschlag zur Energieeffizienz

EU braucht Einsparziel von mindestens 40 Prozent

Internationale Wilderei nimmt dramatisch zu

Elefanten und Nashörner besonders bedroht

NABU begrüßt 500.000 Mitglied

Mitglieder helfen Umweltschutz zu starker Stimme

Offshore-Lärm vertreibt unsere einzige Walart

Behörden-Hickhack um Windpark Butendiek

Kein Freihandelsabkommen mit uns

NABU meldet Europäische Bürgerinitiative an

Allerweltsarten am Wegesrand

Botanische Exkursion am 26. Juli in Wismar

zum Pressearchiv

zum Nachrichtenarchiv

 

Mitmachen

Grünspecht-Spiel: Jede Ameise zählt!

Retten Sie den „Vogel des Jahres“ vor den Pestizidwolken

Je mehr Ameisen unser „Vogel des Jahres“ fängt, desto besser kann er sich gegen die Pestizidwolken behaupten. mehr Mehr

Natur beobachten macht Spaß!

Sammeln Sie Ihre Beobachtungsdaten beim Internetportal Naturgucker

Per „Naturgucker“ Beobachtungen bequem online festhalten und auf Daten aus aller Welt zugreifen. mehr Mehr

NABU- Sammelaktion für die Natur

Korken und Handys für den Naturschutz sammeln

Bringen Sie Ihre Korken und alten Handys zur Sammelstelle des NABU Landesverbandes in Schwerin. mehr Mehr

 

Termine


25.07. 20:15 Uhr

Fledermausnacht
18581 Putbus

30.07. 18:00 Uhr

NAJU-Stammtisch
18055 Rostock

02.08. 09:00 Uhr

Botanische Wanderung Kieckindemark
19370 Parchim

03.08. 09:00 Uhr

Vogelbeobachtung am Nonnensee
18528 Bergen auf Rügen

05.08. 17:00 Uhr

Kartierungsexkursion Rieckdahler Wiesen
18059 Rostock

12.08. 16:30 Uhr

Botanische Trockenrasen-Exkursion
19063 Schwerin

13.08. 17:00 Uhr

Pflanzen des Elbetals
19303 Klein Schmölen

15.08. 17:00 Uhr

9. Fledermausnacht
17237 Kratzeburg

18.08. 09:00 Uhr

Transmedia-Storytelling zum Thema Klimawandel
17154 Karnitz

22.08. 20:00 Uhr

Fledermausnacht
18069 Rostock

23.08. 08:00 Uhr

Exkursion zur Insel Poel
23999 Fährdorf

29.08. 17:00 Uhr

Batnight auf der Festung Dömitz
19303 Dömitz

02.09. 17:00 Uhr

Vortrag über Rügens Schmale Heiden
18609 Prora auf Rügen

07.09. 09:00 Uhr

Vogelbeobachtung am Nonnensee
18528 Bergen auf Rügen

09.09. 13:00 Uhr

Salzpflanzen-Exkursion
19063 Schwerin

10.09. 16:00 Uhr

Exkursion Ruderalflora
19306 Neustadt-Glewe

11.09. 09:30 Uhr

BFD-Seminar Naturpädagogik
18273 Güstrow

13.09. 10:00 Uhr

Exkursion Spinnen und Insekten
18609 Prora auf Rügen

Zur Termindatenbank

 

So können Sie helfen

Mitglied werden

 

NABU Regional

NABU Mecklenburg Vorpommern NABU.de

Zentren
Schutzgebiete
Gruppen

 

Beliebteste Themen


A-Z Liste

 

Service

E-Cards

Versenden Sie ganz persönliche Naturgrüße an Freunde und Bekannte

NABU E-Card

Podcasts

Ab sofort gibt es den NABU zum Hören. Vogelstimmen, Musik und Interviews machen den Podcast zu einem wahren Vergnügen fürs Ohr.

NABU Podcast zum Hören

Desktopmotive

Damit Sie die Natur auch bei der Arbeit immer im Blick haben - die NABU-Desktopvorlagen.

NABU-Desktopmotive

NABU-Netz

Das gemeinsame Netzwerk für alle Aktiven in NABU, NAJU und LBV

NABU-Verbandsnetz

 

Hilfe für den Schreiadler

schreiadler

Im Griever Holz brütet ein Schreiadlerpaar regelmäßig. Helfen Sie mit Ihrer Spende, dass sein Revier ungestört bleibt. Mehr

 

Sympathiekampagne Artenschutz

Siebenschläfer

Viele Arten sind auf unsere Hilfe angewiesen. Der NABU stellt sie vor. Mehr

 

Schwalbenschutz

Mehlschwalbe

Mecklenburg-Vorpommern ist die Heimat von drei Schwalbenarten. Mehr

 

NABU-Schutzgebiets-betreuer in MV

NABU-Schutzgebietsbetreuer

Unsere Naturparadiese brauchen Betreuerinnen und Betreuer. Mehr

 

Von Aal bis Zilpzalp

Rotschenkel

Über 300 Pflanzen- und Tierporträts im NABU-Artenlexikon Mehr

 

Naturschutzmacher

Exkursion Wald

Wir sind für den NABU aktiv Mehr